Cardiotraining

Damit Ihr Herz stark und gesund bleibt

Unser Herz kann durchaus als wichtigster Muskel bezeichnet werden, denn es pumpt tagein, tagaus unser Blut durch den gesamten Körper und sorgt dafür, dass Sauerstoff und Nährstoffe genau dort landen, wo sie benötigt werden. Wenn das Herz schwach ist, ist auch der ganze Organismus geschwächt. Die Verschlechterung der Herzgesundheit der Menschen und die Zunahme coronarer Erkrankungen sind alarmierend. Meist ist Bewegungsmangel die Ursache.

Durch regelmäßiges Herz-Kreislauf- oder Cardiotraining können Sie solchen Erkrankungen wirksam vorbeugen und Ihre allgemeine Gesundheit fördern. Es handelt sich um zusammenhängende Bewegungseinheiten ab ca. 30 Minuten Dauer auf speziellen Cardiogeräten (Fahrradergometer, Crosstrainer ).

  1. Mit dieser Trainingsform stärken Sie nicht nur Ihr Herz- und Kreislaufsystem, sondern steigern zugleich auch Ihre Ausdauerfähigkeit. So haben Sie im Alltagsleben einen "längeren Atem", beispielsweise bei der Hausarbeit, im Beruf oder bei ihrem Sport. Auch die Fettverbrennung wird durch regelmäßiges Cardiotraining angeregt. Sie erhöhen Ihren Grundumsatz (die Menge an Energie, die der Körper in absoluter Ruhe benötigt um die Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten), das heißt Sie verbrennen insgesamt mehr Fett - auch wenn Sie nicht trainieren.